Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten in unserem Büro.

 

Rohbau eines Einfamilienhauses bei Magdeburg. Neben den ökologischen Aspekten, prägen schon jetzt, die natürlich belassenen Oberflächen und viel Licht, die ineinander fließen Räume. Stand 09-2018

Rohbau eines neu entstehenden Einfamilienhauses in Holzständerbauweise, in Brandis bei Leipzig - 08-17

Fertigstellung ein neuen Holzhauses in Heide Süd. 08-16

Das nächste Holzhaus hängt im Hang. Eine steile Hanglage bei Helbra verlangt besondere Lösungen. Eine Leichte Holzkonstruktion schafft hier nicht nur statische Vorteile. Der Baustoff Holz kann hier vor allem seine wärmedämmenden und fast kältebrückenfreien Vorteile kostensparend aufzeigen.

Derzeit laufen die Genehmigungsplanungen. Baustart wird Frühjahr 2016 sein. Auf Grund der kurzen Vorfertigungs- und Rohbauzeit, werden auch die technologischen Aufwendungen am Hang geringer ausfallen können.

Stand 01-05-16

Im Baugebiet Heide-Süd dürfen wir ein weiteres ökologisches Einfamilienhaus errichten.

Richtfest ist in der 50.KW geplant. Beginn der Rohbaumontage war die 50.KW

Neubau eines Büro- und Laborgebäudes in Teutschenthal.

Bald ist Richtfest. Stand 01-12-15

NF: 1450 m²

Bauweise KS-Großblock mit rein mineralischem - WDVS. Ausbau ist für 2106 geplant.

Das erste von mehreren weiteren Einfamilienhäsuern in Heide Süd feiert am 6.11.15 Richtfest.

Baubeginn und Bodenaustausch war 2 Wochen vorher. Der Holzbau mit dichtem Dach stand in 2 Tagen.

Immer mehr Bauherren erkennen die wirtschaftlichen Vorteile des ökologischen Bauens mit Holz oder anderen alternativen Bauweisen.

Ein Strohhaus wächst.

Näheres erfahren sie auf unserer ökologischen seite oder nehmen einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten sie gern.

Richtfest für einen großen Holzbau in ökologischer Holzhybridbauweise. Die Außenwände sind aus hochwärme- gedämmten Holzrahmen- elementen, welche mit Zellulosefasern ausgeflockt werden und auf der Außenseite eine 6 cm starke Holzweichfaserplatte erhalten. Diese dient als Putzträger und zur Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes. Die Außenwände sind nur 27cm stark und erfüllen trotzdem höchste Wärmedämmwerte. Die nur 10cm tragenden massiven Holz-Innenwände und die 22cm starke Decke aus Brettschichtholz wurden ebenfalls in voller Wandlänge vorelementiert und sicherten eine Rohbauzeit von nur 2 Wochen.

(11.+12.KW 2015 für den Holzbau-Vorlaufzeit 3 Wochen)

Budget: Baukosten KG 200+300+400: 1500 € / m² NF

Planung für den Neubau eines Büro- und Laborgebäudes bei Halle.

Bauweise: KS+MIN-Dämmung, Planungsstand: Rohbaufertigstellung 12-15, Fertigstellung ca. 12-16

Viele Kunden sind bereits von der Vielfalt und den Möglichkeiten wirklich nachhaltiger und ökologischer Bauweisen überzeugt. Aktuell planen wir ein weiteres Ferienhaus in Massivholzbauweise in der Nähe von Neuruppin. Ein leicher schwebender Baukörper im Hang ermöglicht eine optimale Ausrichtung des Gebäudes auf dem Grundstück. (Stand 12-14 LPH 1-4)

Immer mehr Bauherren entscheiden sich für nachhaltige  Baukultur und finden den Weg zu einem Architekten. Auch wir durften erneut ein schönes Einfamilienhaus in Heide Süd errichten. Fertigstellung am Bertha von Suttner Platz war Sommer 2014.

Fertigstellung eines Einfamilienhauses in Halle. Gewünscht war ein außergewöhnlicher Grundriss, gepart mit einem mediterranen Äußeren. Stand 1.10.14

Eine schönes Haus direkt am Fluss.

Gewünscht ist eine moderne Stadtvilla

mit viel Raum und Licht mitten in Leipzig.

Feierliche Übergabe und Eröffnung des Wohnungsbauprojektes Beesener Straße 26 in Halle durch Minister Webel, welches Herr Frießleben noch als Geschäftsführer der AIN GmbH für die Wohnungsgenossenschaft Freiheit  plante.

Es entstanden 48 barierefreie Wohnungen mit eigenen Balkon auf einer offenen Großgarage mit Gründach und Spielplätzen für Jung und Alt.

Investitionsrahmen ( 8 Mio Euro, LPH 1-7)

 

 

Enturf von neuen freistehenden Einfamilienhäsern in Heide Süd.

Geplant sind moderne 2 bis 3 geschossige Bauten mit intergierter Garage oder Carport, wahlweiser Dachterrasse oder Loggia und sehr felxiblen Grundrissmodulen. Die Bauweise könnte z.B. in sehr ökologischer Holzmassivbauweise und rein diffusionsoffenen und mineralischen Baumaterialien erfolgen. Die Rohbauzeit würde auf Grund der Vorfertigung nur 2-3 Wochen betragen.

Einfamilienhauses in Halle Dölau. Gewünscht war ein modernes Wohnauhaus für 2 Personen, welches sich auch aus enegetischen Gründen großzügig nach Süden und Westen öffnet. Die geplanten Geschossüberstände bilden dabei gleichzeitig ein Vordach, welches einen statischen Sonnenschutz im Sommer bietet. Die monolithische hochgedämmte Bauweise erreicht spielend einen KfW 70 Standart. Sparsame Gas-Brennwerttechnik wird von einer Solaranlage auf dem Dach unterstützt.

Enturf eines Einfamilienhaus in Halle Dölau. Ein neues Baugebiet wurde erschlossen und unser Büro betreut schon den ein oder anderen Bauherrn um startete im Mai 2012 mit den Rohbauarbeiten.

Die Vertreterversammlung der Architektenkammer von Sachsen Anhalt hat am 18.08.2011 ihr neues Präsidium gewählt. Herr Frießleben wurde als neuer 2. Vizepräsident gewählt und freut sich zusammen mit den neuen jungen und alten Kollegen die Geschicke unseres Berufsstandes zu lenken.

"Danke für das entgegengebrachte Vertrauen an alle Wähler der Vertreterversammlung und viel Erfolg für unsere gemeinsame Arbeit"

Neue Büroadresse

 

Seit 01.07.2011 finden Sie uns im neuen Büro im MMZ,

Mansfelder Straße 56, 06108 Halle, dirket gegenüber der Salineinsel.

(Weißer Kubus, 1.Etage)

Telefon, E-Mail und Domain bleiben bestehen.

www.friessleben-architektur.de oder www.friessleben-architekten.de

E-Mail:kontakt@friessleben-architektur.de

Herr Frießleben entwirft mehrere Haustypen für einen Standort in Heide Süd.

 

Geplant sind moderne Haustypen, welche sich dem Budget anpassen

können, zwischen 130 und 180m² Wohnfläche bieten können, voll- oder teilunterkellert oder im einfachsten Fall, auf Grund der Hanglage, als Carport aufgeständert sind.

Derzeit erfolgt der Rohbau. Einzug ist ca. 09-2012 geplant.

Am 04.05.2011 erfolgte der erste Spatenstich für ein neues

Wohnbauvorhaben der Wohnungsgenossenschaft Freiheit.

Herr Frießleben, noch als Geschäftsführer AIN, plante diesen Gebäudekomplexx mit 48 Wohneinheiten

auf einer begrünten Großgarage mit über 90 Stellplätzen und Spielplätzen für jung und alt.

Herr Frießleben plante im Büro AIN einen Appartementneubau

 

In direkter Nachbarschaft einer umfänglich sanierten denkmalgeschützten Villa soll das Angebot an hochwertigen

Appartements erweitertert werden. AIN wurde mit den erforderlichen Planungsleistungen beauftragt. Baustart war Juni 2011.

Wettbewerb für Wohnbauvorhaben gewonnen
Unser Entwurf ist nun von Erfolg gekrönt: Beim Wettbewerb um ein großes Neubauprojekt ging der Auftrag an AIN Architektur-Ingenieur-Netzwerk GmbH. Derzeit laufen die Planungen für den Bauantrag.

Geplanter Baustart ist 2011.

Neuer Internetauftritt online
Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Leistungen und Projekte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Webseite!