Projekte und Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem breiten Spektrum an bisher realisierten Projekten und Aufträgen.

(Am unteren Ende dieser Seite befindet sich eine detalliertere Auflistung inkl. Kosten und Flächenangaben)

Und wieder ist ein Projekt erfolgreich abgeschlossen:

Neubau Büro- und Laborgebäude in Teutschenthal Fertigstellung:

08-2017

Fertigstellung eines Holzhaues mit WU-Keller in Halle-Kröllwitz

Stand 09-15.

Nutzfläche: 360 m²

Raumeindruck mit Tunnelkamin

Studie zur konservierenden Verhüllung einer der

leerstehenden Hochhausscheiben in Halle-Neustadt

Planungszeit 01-15, Studie zur scheibe "B"

Auftraggeber: Stadt Halle

Budget: k.A.

Material: PTFE-Folie als segelartige Membran auf Stahl- Snterkonstruktion

Verhüllung des gebäudes mit vorherigen Sicherungsmaßnahmen um den Verfall zu stoppen und gelichzeitig das städtebauliche Erscheinungsbild des gesamten Stadtzentrums zu erhalten und zu stärken.

Die Scheibe "B" wurde 03-15 verkauft und wird evtl. kompl. saniert.

Neubau eines Einfamilienhauses

mit Garage in Heide Süd

Baubeginn 10-13

Einzug: 06-14

Budget: ca. 1500 €/m² Nutzfläche

Wohnfläche: 144 m²

Mauerwerk: 36,5cm, 0,09 Ytong

Holzverschalung

Fertigstellung eines Einfamilienhauses in Halle.

Stand 10-2014

Nutzfläche ca. 300 m² auf zwei Ebenen

Bauweise Poroton 36,5 cm

Neubau eines Einfamilienhauses in Halle Dölau

Fertigstellung Gebäude 04-14

Außenanlagen 04-16

Bungalow 138 m² Wohnfläche

tlw. integrierte Garage

Bauweise Ytong 36,5cm,

offenenes Walmdach

Anbau an ein Einfamilienhaus

in Dölau - Rüsternweg 18

Baubeginn: 06-13

Fertigstellung: 07-13

Budget: k.A.

Wohnfläche Anbau: 10m²

Holzständerbau

Neubau eines Einfamilienhauses

in Dölau

Baubeginn: 07-12

Fertigstellung:02-13

Budget: k.A.

Wohnfläche: 140m²

Massivholzbauweise, Kreuzlagenholz

Anbau an ein Einfamilienhaus

in Dölau

Überbauung einer vorhandenen Garage

Baubeginn: 07-12

Fertigstellung: 02-13

Budget: k.A.

Wohnfläche Anbau: 75m²

Holzständerbau

Neubau eines Einfamilienhauses

in Dölau

Baubeginn 08-12

Fertigstellung 04-13

Budget: k.A.

Wohnfläche: 160m²

nicht unterkellert

Neubau von 3 Mehrfamilienhäusern

in Halle, Beesener Straße

48 Wohneinheiten auf Großgarage

mit 90 Stellplätzen

Baubeginn: 05-11

Fertigsstellung 09-12

LPH 1-7

Baukosten: ca. 7 Mio €

Neubau von 2 Einfamilienhäusern

in Heide Süd, Scharnhortsstraße

Baubeginn: parallel 03-1012

Fertigststellung: Gebädue 12-2012

Baukosten: durchschn. 250.000 €

Wohnfläche: ca. 220m²

Anbau an ein Einfamilienhaus in Heide Süd

Glockenblumenweg

2-geschossig in Massivholzbauweise

(Kreuzlagenholz)

Baubeginn: 05-12

Fertigstellung:09-12

Budget: k.A.

Wohnfläche Anbau: 60m²

Neubau eines Einfamilienhauses

im Mühlwegviertel

Baubeginn 10-11,

Fertigsstellung 06-12

Budget: k.A.

Wohnfläche: 165m²

zzgl. Keller

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide Süd

Scharnhorststraße

Baubeginn 09-2010

Fertigstellung 05-2011

Budget

250.000 €

Wohnfläche

180m²

Neubau eines Einfamilienhauses in Halle

Baubeginn 05-2010-Fertigstellung 10-2010

Budget

180.000 €

Wohnfläche

140 m²

Neubau und Erweiterung einer Farbenfabrik mit Hochregallager und Bürotrakt in Leipzig

Aufgaben

  • Generalplanung der gesamten Baumaßnahmen inkl. der Sanierung und des Umbaues der Bestandsgebäude
  • umfängliche Altlastensanierung eines ca. 10.000 m² großen Areals
  • Neubau mit 4000 m² Grundfläche und ca. 700m² Bürotrakt 

Jahr

Fertigstellung April 2010 (Baubeginn April 2009)

Budget

6 Mio €

Weitere Bilder zu diesem Projekt

Weitere Projekte:

Anbau an ein Einfamilienhaus

in Hohenweiden

Baubeginn 10- 2011

Fertigstellung: 06-2012

Erweiterungsfläche 30 m² innerhalb

eines Überschwemmungsgebietes sowie

Umbau des Erdgeschosses

 

 

Anbau in Hohenweiden

Planung und Bau eines Wohnkomplexes für altersgerechtes Wohnen

Baubeginn ist 2011 vorgesehen

Wohnfläche 3400 m²

 

 

Neubau eines Einfamilienhauses in Leipzig

2007

Persönliche Referenzliste Peter Frießleben (Auszug)

 

Ratshof Halle(S.) : Rathaus der Stadt Halle(S.), Einzeldenkmal, Sanierung, Umbau, Neubau,
Bauherr: Stadt Halle / Hochbauamt, Bausumme:~13 Mio EUR, seit 1991 / LPH 1-7 (8),
Ansprechp::  Tel.:2212121 / 2112128 (P. Frießleben im Büro Morgner & Partner+ Hasslewander & Partner)
Büro Haus West : Neustädter Passage 6, Umbau und Sanierung / Neubau Parkhaus,
Bauherr: Eigentümergemeinschaft Fried & Geitz GbR, Bausumme:~9 Mio EUR, 1991-1997 / LPH 1-7(8),
Ansprechp: Hr. Fried, Tel.:0613 479472 (Frießleben im Büro Morgner & Patner + Hasselwander & Partner)            
Gebäudesanierung und Modernisierung Geschäftshaus: Neustädter Passage 8
Bauherr: Stadt- und Saalkreissparkasse Halle, Bausumme:~3,6 Mio EUR, 98 bis 01.2003/LPH 1-7(8)
Ansprechpartner: Tel.:0345 231351(Frießleben  im Büro Morgner & Patner + Hasselwander & Partner)
Studie “Einordnung Finanzämter Halle, Neustädter Passage 10”
Auftraggeber: Staatshochbauamt Halle, Bausumme: ~11 Mio EUR, 2000, LPH 1-2, 
Ansprechpartner: Tel.:0345 4823650 (Frießleben im Büro Morgner & Partner)
Studie zur Revitalisierung des Stadtteilzentrums von Halle-Neustadt:
Untersuchung zur Nutzflächenreduzierung der 5 Hochhausscheiben und Aufwertung des öffentl. Raumes,
Auftraggeber: Stadt Halle, Stadtplanungsamt, untersuchtes Bauvolumen 50 Mio €,
vorbereitende Untersuchungen Stand 2002, Frießleben im Büro Morgenr & Partner + ARGE
Verwaltungsgebäude “Jenastift”: Innensanierung, Einzeldenkmal, 
Auftraggeber: Stadt Halle, Hochbauamt, Bausumme: ~2,25 Mio EUR,12.2002 bis Ende 2003 /
LPH 1-8  Ansprechpartner: Tel.:0345 2212128 (Frießleben  im Büro Morgner & Partner)
Kindertagesstätte Jägerplatz : Fassadensanierung eines Einzeldenkmals + Innensanierung,
Jägerplatz 14, Halle (Saale) Bauherr: Stadt Halle, Hochbauamt, Bausumme: ~1,6 Mio EUR, 2001-08.2002+
11.05 bis 05.07 / LPH 1-8  Ansprechpartner: Tel.: 0345 2212154 (Bearbeiter: I. Schneider +P. Frießleben)
Planung  Altenpflegeheime: 60 Betten und altenger. Wohnhaus (8 WE), Auftraggeber: privat,
Halle(S.) Bausumme: ~4,5 Mio EUR, LPH 1-2, Stand 2004 aktuell: 60 Betten in Halle Kröllwitz, 
5 Mio EUR, LPH 1-8, Stand 01-2009
Gedenkstätte "Roter Ochse": Umbau und Sanierung eines Einzeldenkmals, Auftraggeber:
Staatshochbauamt Halle (S.), Bausumme: ~2.5 Mio EUR, ab 12.02.- ca. 02.2006 LPH 2-8,
Ansprechpartner: Frau Lehmann,Tel.: 0345 4823648, (I. Schneider, P. Morgner., P. Frießleben+Mitarbeiter)
Bürogebäude Gr. Brauhausstraße:  Sanierung eines Einzeldenkmals, Auftraggeber
EB ZGM Halle, Bausumme ca.2 Mio €, (Stand Aug. 2006),       LPH 1-3, ARGE mit Büro Ingrid Schneider
Verwaltungsgebäude Reilstraße 72 in Halle: Sanierung + zusätzl. Labortrakt, Luftanalytishces Labor Sachsen-Anhalt
Auftraggeber: Landesbetrieb Bau NL. Süd, LPH 1-3 HU-Bau, Bausumme: ~ 1 Mio € + LAU ~0.7 Mio €,
Ausführungszeitraum Nov. 2006 bis Febr. 2007, Ansprechpartner: Hr. Penzler ,Tel.: 0345 48238129
Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau, Fährstraße 4, Institut für Pflegeberufe:
Umbau und Sanierung eines Einzeldenkmals,  Auftraggeber: Diakonie, LPH 6-9 , Bausumme: ~ 1 Mio €,
10.07-03.08, Nachauftragnehmer des Ing.-Büro Hasselwander & Partner, Bearb. LPH 6-7 P. Frießleben
Verwaltungsgebäude Diakonie Mitteldeutschland: Ausbau des Diakoniestandortes
in der Merseburger Str. 44 in Halle (Saale), Auftraggeber: HWG Halle, LPH 2-3 ( Als Freier Mitarbeiter im Büro Prinich, Bausumme: ~ 3,5 Mio €, Ausführungszeitraum Nov. 2006 bis Mai 2009,
Ansprechpartner: Hr. Scherlies, Tel.: 0345 5271700, (Architekturbüro Prinich + Teilleistungen P. Frießleben LPH 2-4)
Neubau Farbenfabrik mit Bürotrakt: Leipzig Firma Baufan, Neubau eines ca.4000m²
großen Produktions- und Lagergebäudes für eine Farbenfabrik mit darüber liegenden ca. 700m² großen
Bürotrakt sowie Sanierung einer angrenzenden Bestandhalle mit ca. 1400m² NGF
Auftraggeber: privat, Bausumme: 6 Mio EUR,  LPH 1-8, Baubeginn: Dez. 2008, Fertigstellung Dez. 2009
(Architekturbüro Peter Frießleben als Generalplaner)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide Süd

Auftraggeber: privat, Bausumme 260.000 €, 180 m² NF,

LPH 1-8 als Generalplaner Baubeginn 09-2010, Fertigstellung 04-2011

Architekturbüro Peter Frießleben

Neubau eines Einfamilienhauses in Kanena mit integr. Ladengeschäft

Auftraggeber: privat, Bausumme 200.000 €, LPH 1-9 als Generalplaner

Baubeginn 05-2010, Fertigstellung 09-2010,

Architekturbüro Peter Frießleben

Studie für Neubau von eigentumswohnungen in Halle / Hochstraße

Auftraggeber: privat, Bausumme ca. 3 Mio €, LPH 1-2, Stand 07-10,

Mauerwerk KS+WDVS, 6 WE a ca. 100 m², alternativ 6 Reihenhäuser

(Peter Frießleben als Geschäftsführer AIN GmbH)

Neubau eines Appartementhauses in Halle

Auftraggeber: privat, Bausumme k.A. €, LPH 1-4, Stand 10-10,

Mauerwerk KS+WDVS, 6 WE a 55 m², Baubeginn 2011

(Peter Frießleben als Geschäftsführer AIN GmbH)

An- und Umbau eines Wohnhauses in Kanena

Auftraggeber: privat, NF Anbau 21 m², Umbau 123 m², LPH 1-4, Anbau Bauweise Anbau: Holzständerbau, Stand 08-11

(Architekturbüro Peter Frießleben)

Neubau eines Einfamilienhauses in Dresden

Auftraggeber: privat, Bausumme unter 1000 €/m², LPH 1-4, NF 187 m²,

inkl. WU-Keller + Radondichtheit, Stand 06-11,

Mauerwerk KS+WDVS, 6 WE a 55 m², Baubeginn 2011

(Peter Frießleben als Geschäftsführer AIN GmbH)

Neubau von 3 Mehrfamilienhäusern mit 48 Wohnungen

+Großgarage in Halle, Beesener Straße 26

Auftraggeber: Hallesche Wohnungsgenossenschaft "Freiheit" e.G.,

Bausmme: 7 Mio EUR, LPH 1-5, Baubeginn: Mai 2011, Fertigstellung Sept.2012, LPH 1-7 02-10 bis 04-11

(AIN:P.Frießleben und M.Prinich)

Neubau eine Einfamilienhauses in Halle, Seenfelder Straße

Auftraggeber: privat, Bausumme: 230.000 €, LPH 1-8

Baubeginn: 2011, (P.Frießleben)

Erweiterung der Farbenfabrik Baufan in Leipzig

Neubau einer aufgeständerten Siloanalge

Auftraggeber: Baufan, Baussumme: k.A., LPH 4-8, Baubeginn 2011,

(P.Frießleben)

An- und Umbau eines Einfamilienhauses in Hohenweiden

Auftraggeber: privat, Bausumme, k.A. Wohnfläche Anbau 16 m²,

Altbau 77 m², LPH 1-8, Bauzeit 10-11 bis 03-12

(P.Frießleben)

Bebauungststudie Bertha von Suttner Platz in Heide Süd

Auftraggeber: Saleg, Studie für mehrer Einfamilienhäuser in Hanglage in Heide-Süd zur besseren Vermarktung der Grundstücke, Stand 04-12

(Frießleben Architekten BDA)

An- und Umbau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd

Auftraggeber: privat, Bausumme, ca. 1800 €/² Wohnfläche, Anbau 67 m²,

2-Geschosse, Kreuzlagenholzrohbau+WDVS, Bestand 40m² Umbau,

LPH 1-8, Bauzeit 05-12 bis 11-12

Frießleben Architekten BDA

Machbarkeitsstudie für eine Marina in Fürstenberg an der Havel

Auftraggeber: privat, Umnutzung einer ehemaligen Industrieanlage am See, zu einer Marina mit 34 Ferienhäusern mit eigenem Bootsanleger sowie einem Appartmenthaus mit über 100 Einheiten, Stand 08-12

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Dölau (E.-Husserl-Straße)

Auftraggeber: privat, NF 220m², Bausumme unter 1300€/m² NF inkl. GA  Bauweise: Ytong, LPH 1-8, Bau 04-12 bis 02-13,

(Frießleben Architekten BDA)

An- und Umbau eines Einfamilienhauses in Dölau

Auftraggeber: privat, Bausumme, k.A. Wohnfläche, aufgeständerter Anbau 65 m², Holzständerbau, LPH 1-8, Bauzeit 08-12 bis 05-12

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd (Scharnhorststraße)

Auftraggeber: privat, NF 198m², Bausumme ca. 1100€/m² NF 

Bauweise: Ytong, LPH 1-8, Bau 03-12 bis 03-13,

(Frießleben Architekten BDA)

Wiedernutzung und Umbau Mehrfamilienhaus (Büschdorfer Str.)

Auftraggeber: privat, 10 WE, 730 m², LPH 1-4, Stand 04-13

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Dölau (Rüsternweg)

Auftraggeber: privat, NF 276 m², Bausumme k.A.  Bauweise: massiv,

LPH 1-8, Bau 05-13 bis 08-13, 

(Frießleben Architekten BDA)

Umbau eines Einfamilienhauses in Dölau

Auftraggeber: privat, NF 180m², Bausumme k.A.

Bauweise: Kreuzlagenholz, LPH 1-5, Stand 02-13,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses am Schwielowsee

Auftraggeber: privat, NF 180m², Bausumme ca. 1300 €/m²

Bauweise: Kreuzlagenholz, LPH 1-5, Stand 02-13,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Neuruppin

Auftraggeber: privat, NF 180m², Bausumme ca. 1700 €/m²

Bauweise: Kreuzlagenholz+WDVS, LPH 1-4, Stand 03-13,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Reideburg

Auftraggeber: privat, NF 160 m², Bausumme unter 1300€/m² NF  Bauweise: KS+WDVS, LPH 1-8, Stand 03-13

(Frießleben Architekten BDA)

Anbau an ein Einfamilienhaus in Dölau (Rüsternweg)

Auftraggeber: privat, NF neu 10 m²+Umbau 9m², Bausumme k.A. Bauweise: Holzständerbau, LPH 1-8, Bau 03-13 , Entwurf und Umsetzung neue Zauanlage 05-13, (Frießleben Architekten BDA)

Planung Neubau Bürogebäude in Halle

Auftraggeber: SDU, Bausumme ca. 0,35 Mio €, LPH 1-3, NF ca. 230m²

Stand 08-2013, (Frießleben Architekten BDA)

Kostenstudie zur Hochwassersanierung des MMZ in Halle

Auftraggeber: MMZ, Sanierungsaufwand/ Baussumme ca. 20 Mio €,

Umbau- und Sanierungskonzeption LPH 1-2, Stand 09-13

(Frießleben Architekten BDA+Zeitler Architekten BDA)

Umbau eines Einfamilienhauses am Schwielowsee

Auftraggeber: privat, NF 125m², Bausumme k.A.

Bauweise: Holzständerbau, LPH 1-4, Stand 10-13,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd

Auftraggeber: privat, NF 184 m², Bausumme unter 1200€/m² NF, inkl. GA

Bauweise: Ytong, LPH 1-8, Bau 03-12 bis 03-14,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Büschdorf

Auftraggeber: privat, NF 300 m², Bausumme unter 1400€/m² NF,

inkl. GA,  Bauweise: Poroton, LPH 1-8, Bau 07-13 bis 08-14,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd (B.v.Suttner-Platz)

Auftraggeber: privat, NF 186 m², Bausumme unter 1500€/m² NF,

inkl. GA,  Bauweise: Ytong, LPH 1-8, Bau 10-13 bis 05-14,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Dölau

(Bungalow, Eigene Scholle) Auftraggeber: privat, NF 168m², Bausumme unter1400€/m²NF inkl. GA, Bauweise: Ytong, LPH 1-8,

Bau 07-13 bis 03-14, (Frießleben Architekten BDA)

Planung Neubau Verwaltungsgebäude aus Holz in Salzatal

Auftraggeber: WAZV Saalekreis, Bausumme ca. 3 Mio €, LPH 1-3,

Stand 02-14, Nutzfläche: ca. 2000 m² (Frießleben Architekten BDA)

Umbau eines "Scholle Hauses" in Halle (Umnutzung Garage)

Auftraggeber: privat, Bausumme k.A, LPH 1-4, Stand 04-14,

Nutzfläche:neu 11m² Bad über ehemaliger Garage 

(Frießleben Architekten BDA)

Umbau eines Gründerzeitquartiers zu einem Appartmenthaus

Streiberstraße, Auftraggeber: privat, 40 WE, WF 1300 m², LPH 2-4,

Stand 07-14, (Frießleben Architekten BDA)

Wiedernutzung eines Mehrfamilienhauses (Freiimfelder Straße)

Auftraggeber: privat, 6 WE, 480m², LPH 1-4, Stand 09-14

(Frießleben Architekten BDA)

Machbarkeitsstudie zum Sanierungsaufwand für die energetische Ertüchtigung von Schulen (Stark III)

Auftraggeber: Stand Bernburg, 3 Schulstandorte, LPH 1-2, Stand 09-14

(Frießleben Architekten BDA)

Machbarkeitsstudie zur Verhüllung einer Hochhausscheibe

Auftraggeber: Stadt Halle (Saale), LPH 1-2 für die konservierende Verhüllung einer Hochhausscheibe in Halle-Neustadt zur dauherhaften Sicherung des Gebäudes bis zur Wiedernutzung, inkl. Lichkonzept

Bausumme: 5500 m² Verhüllung inkl. Gebäudesicherung auf 14.000 m² NGF, ca. 2,2 Mio €, Stand 01-15, (Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Kröllwitz

Auftraggeber: privat, NF 360m², Bausumme unter 1400€/m² NF  Bauweise: WU-keller+Brettsperrholz, LPH 1-8, Bau 02-15 bis 7-15

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Wettin

Auftraggeber: privat, NF 190m², Bausumme k.A.

Bauweise: Holzständer+Brettsperrholz, LPH 1-4, Stand 07-15

(Frießleben Architekten BDA)

Umbau eines Mehrfamilienhauses (Karl-Peter-Str.)

Auftraggeber: privat, Bausumme: k.A. WF 270 m², 4 WE, LPH 1-4, 11-15

(Frießleben Architekten BDA)

Umnutzung einer Garage zu Wohnräumen in Nietleben

Auftraggeber: privat, NF ca. 51 m², LPH 1-4, Stand 01-2016

(Frießleben Architekten BDA)

Umnutzung eines ehem. Kindergartens zu einem Wohnhaus

Auftraggeber: privat, ehem. Kindergarten, neue Wohnfläche ca. 330m³,

LPH 1-8, Baukosten ca. 0,33 Mio, Bauzeit: 01-16 bis 01-17,

(Frießleben Architekten BDA)

Dachgeschoßausbaus eines Mehrfamilienhauses (Liebenauer Str.)

Auftraggeber: privat, Maisionette, 2WE 220 m², LPH 1-4, Stand 03-16

(Frießleben Architekten BDA)

Anbau an ein Einfamilienhaus in Büschdorf

Auftraggeber: privat, 3-Gesch. neu 200 m², Altbau 150 m², LPH 1-4,

Bauweise Brettsperrholz+WDVS, Bausumme ca. 1700 €/m²

(Frießleben Architekten BDA)

Umbau eines Wohnhaues in Landsberg

Bauherr: privat, NF 318 m², Bausumme k.A., LPH 1-4, Stand 12-16,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Büro- und Laborgebäudes in Teutschethal

Auftraggeber: Fa.Hedinger, Bausumme: ca. 3 Mio €, LPH 1-7(8 anteilig), Baubeginn 10-15, Inbetriebnahme 08-17, Nutzfläche ca. 1900 m²

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd

Auftraggeber: privat, NF 165m², Bausumme unter 1700€/m² NF inkl. GA, Bauweise: Holzständer+Brettsperrholz, LPH 1-8, Bau 10-15 bis 5-16

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd

Auftraggeber: privat, NF 194m², Bausumme unter 1500€/m² NF inkl. GA, Bauweise: Ytong, LPH 1-8, Bau 10-15 bis 6-16,

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd

Auftraggeber: privat, NF 140m², Bausumme ca 2100 €/m² NF inkl. GA, Bauweise: Holzständer+Brettsperrholz, LPH 1-8, Bau 11-15 bis 8-16

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Helbra

Auftraggeber: privat, NF 177m², Bausumme unter 1800€/m² 

Bauweise: Brettsperrholz, LPH 1-7, Stand 09-16

(Frießleben Architekten BDA)

Umbau Büroetage

Auftraggeber: Jugendtours, NF: 490m², LPH 2-3, Stand 10-16

(Frießleben Architekten BDA)

Umbau eines Einfamilienhaues in Heide Süd

Auftraggeber: privat, NF EG neu 35m², Bausumme ca. 1200 €/m² NF

Bauweise: KS+WDVS, LPH 1-8, Umnutzung einer Garae zu Wohnraum

Bau 05-16 bis 06-16

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Bennstedt

Auftraggeber: privat, NF 134m², Bausumme ca 2000 €/m² NF 

Bauweise: Holzständer+Brettsperrholz, LPH 1-8, Bau 02-16 bis 12-16

(Frießleben Architekten BDA)

Sanierung und Umbau eines Mehrfamilienhauses Jenaer Straße

Bauherr: privat, ca. 700 m² Wohnfläche, 8 WE, LPH 1-4, Stand 12-16, (Frießleben Architekten BDA)

Planung eines Einfamilienhaues in Merseburg (Bungalow)

Bauherr: privat, NF 81 m², Bausumme 2000 €/m² NF in Massivholzbauweise, LPH 1-4, Stand 01-17

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Brandis (Bungalow)

Auftraggeber: privat, NF 160 m², Bausumme unter 1400 € / m² NF

Bauweise: Holzständerbau mit Gründach, LPH 1-8, Baubeginn 06-17

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Heide-Süd

Auftraggeber: privat, NF 160m², Bausumme unter 1700 € /m² NF inkl.

Garage, Bauweise: Ytong, LPH 1-8, Baubeginn 07-17

(Frießleben Architekten BDA)

Teilneubau Baustoffhandel RAAB KARCHER in Halle

Auftraggeber: SGDB Deutschland, Bausumme: ca. 1 Mio €, LPH 1-8,

Baubeginn 05-16, Fertigstellung 02-17, Neubau: NF 400 m²,

Umbau NF: 350 m², (Frießleben Architekten BDA)

Neubau kleines Werksatt-Büro und Wohngebäude in Halle (Saale)

Auftraggeber: ROKA, Bausumme ca. 0,5 Mio €, LPH 1-8, Nutzfläche ca. 330 m², Baubeginnn ca. 08-17 (Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhaues in Reideburg

Auftraggeber: privat, NF 175m², Bausumme unter 1700 €/m² NF inkl. Garage, Bauweise: Ytong, LPH 1-8, baubeginn 08-17 

(Frießleben Architekten BDA)

Umnutzung eines ehem. Fabrikationsgebäudes zu Wohnzwecken

Auftraggeber: privat, NF: ca. 1400 m², Bausumme: k.A., LPH 1-4

Bauantrag 08-17, (Frießleben Architekten BDA)

Errichtungen eines Gartenhauses in Büschdorf

Auftraggeber privat, NF 16 m², LPH 1-4, Stand 08-17

(Frießleben Architekten BDA)

Anbau an ein Wohnhaus in Dölau

Auftraggeber: privat, NF 30 m², LPH 1-4, Stand 08-17

(Frießleben Architekten BDA)

Neubau eines Einfamilienhauses in Leuna

Auftraggeber: privat, NF 207m², Bausumme unter 1700 €/m² NF inkl. Keller und Carport, Bauweise: Ytong+StB.-Keller, LPH 1-8,

Baubeginn 09-17

(Frießleben Architekten BDA)